Unterricht Spanisch-Blog


Schriftliches Sprachmitteln von diskontinuierlichen und sprachgemischten Werbetexten

Wortspiele in Werbekampagnen entschlüsseln

Werbung ist überall.© Free-Photos / pixabay

Viele Unternehmen arbeiten in ihren Werbekampagnen mit Wortspielen und Sprachmischungen. Lesen Sie in diesem Unterrichtsvorschlag, wie die Lernenden diese Werbetexte ins Spanische übertragen und die Sprachspiele dabei erklären sollen.

von Ursula Vences

lesen

¡zas! Eine für Comics typische Onomatopoesie (Lautmalerei)Bild: Max_776/Fotolia, adaptiert von Katrin Gerstle
Spanische und lateinamerikanische Comics und Graphic Novels

¡ZAS! Spanische Comics für Anfänger und Fortgeschrittene

Kinder lesen gerne Comics, fiebern mit ihren Superhelden mit. In den letzten Jahren werden Comics und Graphic Novels verstärkt auch im Unterricht verwendet; gerade im Spanischunterricht bietet es sich an, denn die Comic-Szene in Spanien und Lateinamerika ist größer als hierzulande. Hier stellen wir Ihnen 5 + 11 Comics vor, die Sie in Ihrem Spanischunterricht gewinnbringend einsetzen können.

von Redaktion

lesen

Mujeres luchadoras por la Independencia: Manuelita Sáenz y La Corregidoral.: Pedro Durante (1825), r.: Luisalvaz, CC-BY-SA 4.0
Kämpferinnen für die Unabhängigkeit

Die unerwarteten Heldinnen Lateinamerikas

Heute sind sie wenig bekannt, aber es gab sie: Kämpferinnen für die Unabhängigkeit und Freiheit Lateinamerikas. Wer sie waren, was sie taten, und wofür sie stehen, kann im Spanischunterricht thematisiert werden. Hintergrundinformationen und einen möglichen Einstieg in das Thema finden Sie hier.

von Ursula Vences

lesen

Seit wann gibt es die umgedrehten Satzzeichen im Spanischen – und muss man sie immer setzen?Bild: TheDigitalArtist
Das öffnende Frage- und Ausrufezeichen im Spanischen

„Das steht ja kopf!“

Das Spanische ist die weltweit einzige Sprache mit doppeltem Frage- und Ausrufezeichen. Doch auch im Spanischen gab es das umgedrehte Zeichen am Satzanfang nicht immer.

von Redaktion

lesen

Das rekonstruierte Gesicht der Señora de Cao wurde 2017 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.Foto: © MINCETUR (Ministerio de Comercio Exterior y Turismo)
Gesichtszüge einer Moche-Herrscherin rekonstruiert

So sah die Señora de Cao aus

Die Señora de Cao war etwa 20 Jahre als, als sie starb; kostbare Schmuckstücke und Waffen zierten ihr Grab. 2017 wurde das Gesicht dieser bedeutenden Mumie rekonstruiert mithilfe von Fotos von heutigen Moche – und forensischer 3D-Technik.

von Redaktion

lesen

Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Referendare – und weitere Vorteile

Als Studierende oder Referendare erhalten Sie 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Zusätzlich erhalten Sie dann als Abonnent weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren

Fachnewsletter Unterricht Spanisch

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar