Wortschatz und Grammatik


Zehn Vokabelmerkstrategien für Ihren Unterricht

Vernetzt = gemerkt!

Vernetzung von Vokabeln

Das herkömmliche Lernen von Vokabeln in spanisch-deutschen Wortgleichungen entspricht nicht den Prozessen der Wortschatzaneignung und -speicherung im Gehirn. Im Folgenden finden Sie zehn Konsolidierungsstrategien für den Spanischunterricht, mit denen sich Ihre Schüler Vokabeln besser merken können. Stellen Sie sie Ihren Schülern doch mal in einem Stationenlernen vor.

von Prof. Dr. Andrea Rössler

lesen

Seit wann gibt es die umgedrehten Satzzeichen im Spanischen – und muss man sie immer setzen?Bild: TheDigitalArtist
Das öffnende Frage- und Ausrufezeichen im Spanischen

„Das steht ja kopf!“

Das Spanische ist die weltweit einzige Sprache mit doppeltem Frage- und Ausrufezeichen. Doch auch im Spanischen gab es das umgedrehte Zeichen am Satzanfang nicht immer.

von Redaktion

lesen

Fachnewsletter Unterricht Spanisch

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar