6. – 13. Schuljahr

Gisela Kanngießer-Krebs

Los TOP 120 y los TOP 20

Aktuelle Musik aus Lateinamerika und Spanien

Aktuelle spanische und lateinamerikanische Musiktitel stürmen die Charts. Auch wenn die einzelnen Titel vielleicht nicht lange dort verbleiben, lohnt es sich, ihr Motivationspotenzial für den Unterricht zu nutzen. Ihre Wirkung und Faszination geht vor allem vom Stil aus, in dem sie komponiert wurden. Dieser Basisartikel wendet sich den Songs zu, die Jugendliche in Spanien und Lateinamerika Ende 2018 als Toptitel empfunden haben, und ordnet sie stilistisch ein.

„JEDER BRAUCHT MUSIK! das ist der Satz, den mein Professor an der Hamburger Musikhochschule immer wieder vehement in seinen Vorlesungen von sich gab. „Musik ist der intensivste emotionale Ausdruck, den sich Menschen in ihrer Kultur geschaffen haben.1 Er betonte dabei mit Nachdruck, dass es in der bekannten Menschheitsgeschichte nie eine Gesellschaft gegeben hat, die ohne Musik ausgekommen wäre. „Eine Gesellschaft ist ohne Musik humanbiologisch nicht existenzfähig.2
Seit meinen Studienzeiten klingt der Satz „Jeder braucht Musik! in meinen Ohren nach. Wenn Musik ein wesentliches kulturimmanentes Phänomen der Menschheit ist, es also seit jeher zu den zutiefst menschlichen Bedürfnissen gehört, sich eine musikalische Ausdrucksform zu suchen, dann mag das vielleicht erklären, warum Musik in unserem Leben so allgegenwärtig ist. Und warum sie so wirkt, wie sie wirkt. Denn dass Musik wirkt, ist Konsens, unter den Musikwissenschaftlern, unter den Anthropologen, und auch unter den Gehirnforschern.3
Natürlich wirkt Musik auch im Fremdsprachenunterricht. Gern nutzen wir Sprachenlehrerinnen und -lehrer die Musik in ihren verschiedenen Dimensionen, um unserem sprachpädagogischen Tun einen Effizienz-Kick zu geben: Wir entwerfen rhythmisierte Wortgebilde, um Vokabeln zu festigen, wir nutzen Klänge und Melodien in der Hoffnung auf den Klebeeffekt der Ohrwürmer, und wir freuen uns unbändig, wenn ein spanischsprachiger Hit wieder einmal die oberen Ränge der Charts erobert hat, weil wir ihn dann gleich als Allround-Motivator vor dem nächsten trockenen Grammatik-Kapitel in die Spanischstunde tragen.
Musik motiviert!
Musik motiviert. Darauf können wir uns meistenfalls verlassen. Auf jeden Fall reagieren Schülerinnen und Schüler anders auf Texte und Inhalte, wenn diese im musikalischen Gewand daherkommen. Im Gegensatz etwa zu Texten in Schriftform, die in der Fremdsprache erst einmal mühsam dekodiert werden müssen, damit sich ihr Gehalt erschließt, ermöglicht die Musik einen unmittelbaren emotionalen Zugriff, der die Begegnung bereits zu einem persönlichen Erlebnis werden lässt, lange bevor der Textinhalt im Einzelnen erfasst wird.
Nicht von ungefähr häufen sich in der Fachdidaktik die Empfehlungen, Musik in den Fremdsprachenunterricht zu integrieren.4 In zahlreichen Beiträgen wird das didaktische Potenzial vornehmlich von Liedern ausgelotet; für ihre Bearbeitung im Unterricht werden mannigfach methodische Wege vorgeschlagen (s. hierzu das Methodenblatt ). Zudem rufen Kerncurricula und Lehrpläne dazu auf, die Musik als eminent wichtigen Ausdruck der zielsprachlichen Kulturen in den Fremdsprachenunterricht einzubeziehen. So stellt beispielsweise das niedersächsische KC fest: „Die reiche künstlerische Produktion der spanischsprachigen Welt ermöglicht eine intensive Beschäftigung mit ihrer Kultur, mit Literatur, Musik, Film und bildender Kunst und befähigt so die Lernenden, an einem tiefer gehenden interkulturellen Dialog teilzunehmen.5
Es steht außer Zweifel, dass die Musik zu einem hohen Anteil die Identität einer Kultur prägt, und dass über die Musik Werte, Weltanschauungen und gegenwärtige gesellschaftspolitische Themen ausgedrückt werden. Die Musik Spaniens und Lateinamerikas hat im letzten und in diesem Jahrhundert immer wieder über die Kontinente hinweg bedeutende Ausstrahlung gehabt, und wir haben das Glück, dass sich im internationalen...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen