6. – 9. Schuljahr

Regine Bröring/Elisabeth Olberding

Diez años sin interrupciones con «INTERRUPCIONES»

Plakate mit Haustieren beim Tag der offenen Tür? Vor 10 Jahren entschieden die Sechstklässler der Liebfrauenschule Cloppenburg, dass ihnen das nicht ausreichte; seitdem führen die Spanischanfänger jedes Jahr den Sketch „Interrupciones vor und begeistern Eltern und die nachfolgenden Schülergenerationen. Dieser Beitrag zeigt, was bei der Vorbereitung beachtet werden muss, um die Aufführung für die Schüler zum Erfolg werden zu lassen.

Es ist nun zehn Jahre her – da erwischte uns kalt der Tag der offenen Tür an unserer Schule. Kalt, weil es Anfang Februar war – und auch, weil es zum ersten Mal einen sechsten Jahrgang gab, der mit Spanisch als zweiter Fremdsprache begonnen hatte. Dieser Jahrgang sollte nun an diesem Tag das Fach Spanisch vorstellen. Unsere Schüler sammelten Ideen, was sie denn zeigen könnten. Sie waren sich bald einig darüber, dass sie keine Plakate etwa mit den Bildern ihrer Haustiere erstellen würden. Nein, sie wollten den Eltern und Gästen unbedingt eine Kostprobe ihres sprachlichen Könnens geben, das heißt, sie wollten etwas aufführen! Gesagt, getan. Nach kurzer, intensiver Suche fanden wir ein für unseren Anfangsunterricht geeignetes kurzes Theaterstück, das in dem Sammelband „Vamos a actuar, Mini-presentaciones para la clase de español enthalten ist: den Sketch „Interrupciones (hoja de trabajo 1 ).1
Aus der spontanen Idee von einst ist eine Tradition geworden: „Interrupciones wurde zum festen Bestandteil des alljährlich stattfindenden Tags der offenen Tür. Dass wir diesen Sketch immer wieder aufführen, ist der Wunsch der Schüler! Mehrfach haben wir angedacht, ein neues Stück einzuüben, aber unsere Schüler wollen bei „Interrupciones bleiben, denn hier können sie den „kleinen Viertklässlern zeigen, was in ihnen als Sechstklässler steckt – und zwar mit genau dem spanischen Theaterstück, das sie damals an ihrem eigenen ersten Tag der offenen Tür mit offenem Mund erlebt haben.
„Interrupciones ist zu einem Kleinod für die Fremdsprache Spanisch an unserer Schule geworden.
Der Rahmen
Der Tag der offenen Tür findet an unserer Schule immer mit Beginn des zweiten Halbjahres statt. Eingeladen dazu sind vor allem die vierten Klassen der Grundschulen, also die Kinder, bei denen die Wahl der weiterführenden Schule ansteht, mit ihren Eltern. An diesem Tag stellt sich die Schule mit ihren verschiedenen Angeboten vor. Die Präsentationen erstrecken sich über fast alle Räume der Schule, ebenso über die Außenanlagen und den Sportbereich. Es werden Projekte, AGs, sportliche Aktivitäten, die Arbeit der SV, Mitmachaktionen im Bereich der Naturwissenschaften, Kunst und Musik, und natürlich auch die Fremdsprachen vorgestellt. Zudem finden viele Ehemalige an dem Tag noch einmal den Weg in ihre alte Schule, um mit ihren früheren „Paukern zu plaudern oder um einfach in nostalgischen Erinnerungen zu schwelgen – das alles bei einem guten Frühstück oder besser noch mit dampfenden Empanadas die unsere Honduras-AG für sie in der Schulküche backt.
Inmitten dieses bunten Treibens wird nun mehrmals der Sketch „Interrupciones aufgeführt. Die Zuschauer kommen früh, denn es hat sich herumgesprochen, dass man sonst eventuell keinen Platz mehr bekommt: Oft schon waren es 50 – 60 Leute, die sich in den Klassenraum gequetscht haben, um den Sketch zu sehen.
Der Sketch
Unsere Lerngruppen Spanisch weisen im sechsten Jahrgang durchgängig eine Kursstärke von bis zu 30 Schülern auf. Auch wenn wir beim Tag der offenen Tür nicht immer auf die gesamte Lerngruppe zurückgreifen können, wird „Interrupciones doch jedes Mal in mehreren Besetzungen aufgeführt. Denn das Stück ist so beschaffen, dass es sowohl mit größeren als auch mit kleinen Lerngruppen umgesetzt werden kann. Laut „Drehbuch treten in der Szene acht Personen auf. Wir passen jedoch die Besetzung auf das jeweils erforderliche Maß an, indem wir Rollen...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen