6. – 13. Schuljahr

Yasmin Vogts

Grammatik mit Raps einschleifen

Eine gut verinnerlichte und nachhaltig gespeicherte Grammatik bildet neben dem Wortschatz die Basis des Fremdsprachenerwerbs und macht freies Sprechen erst möglich. Der Beitrag stellt vor, wie die Schülerinnen und Schüler mit Raps Grammatikstrukturen spielerisch, motivierend und nachhaltig einüben und verinnerlichen können.

Das Erreichen der angestrebten Kompetenzen in den Bildungsstandards wie z.B. der Ausbau der Sprech- und Hörkompetenz scheitert häufig an unzureichenden sprachlichen Mitteln (Wortschatz, Grammatik, Aussprache, Prosodie etc.). Fließendes Sprechen hapert bei vielen Schülern z.B. an fehlendem Wortschatz und nicht verinnerlichten Konjugationen, sodass sie in eine Verunsicherung geraten, die wiederum prinzipielle Angstzustände während eines Sprechaktes hervorruft – Musik kann hierbei Abhilfe leisten!
Musik als Wundermittel
Jeder kennt ihn, den sogenannten „Ohrwurm-Effekt. Lieder oder Sprechgesänge gehen einfach nicht mehr aus dem Kopf und können sogar nach Jahrzehnten noch abgerufen werden. Dass grammatische Strukturen durch eine rhythmisch-musikalische Aufnahme nachhaltiger im Gehirn gespeichert werden, wird durch die Hirnforschung folgendermaßen begründet: Beim Lernen neuer Grammatik oder Wortschatz wird die linke Hirnhälfte, die als Zentrum der Sprache für das analytische Denken zuständig ist, mehr beansprucht, als die rechte, in der tonale Wahrnehmungen von Sprache und Musik sowie Emotionen verarbeitet werden. Sobald beim Lernen die Lernkanäle beider Gehirnhälften aktiviert sind und miteinander korrespondieren, können die Informationen im Langzeitgedächtnis besser verankert werden (vgl. Stenzel 1995: 186). Mehrkanaliges Lernen, wie z.B. mit geeigneten rhythmischen Bewegungen, unterstützt zusätzlich diesen Prozess. Auf diese Weise werden emotionale und imitative Prozesse bei den Schülern und Schülerinnen initiiert, die zu einem intuitiven Erfassen der neuen grammatischen Struktur führen (vgl. Wirth 2008: 35). Musik stimuliert des Weiteren das körpereigene Belohnungssystem und lässt auf diese Weise Glücksgefühle entstehen, die die Motivation während des Lernens fördern (vgl. Blood & Zatorre 2001 in Spitzer 2003: 190). Zudem vertreibt gemeinsames Sprechen oder Singen Angst (vgl. Butzkamm 2007: 289) und trägt aufgrund der angenehmen Arbeitsatmosphäre zu mehr Sicherheit bei den Schülern in der Auseinandersetzung mit der Sprache bei (vgl. Griffee 1992: 4). Während das Singen einzelne Schüler abschrecken könnte, bildet das rhythmische Sprechen bzw. das Rappen für viele eine wesentlich geringere Hürde und passt sich außerdem besser der natürlichen Prosodie der Fremdsprache an.
Grammatikdrill
Die Methode des Grammatikdrills im Rahmen der Raps ist nicht zu verwechseln mit der Grammatik-Übersetzungsmethode, bei der die Kenntnis von Wörtern und Grammatikregeln im Fokus stehen (vgl. Grünewald/Küster 2009: 100), auch nicht mit den pattern drills der audiolingualen Methode, bei der die Produktion korrekter Sätze einer freien mitteilungsbezogenen Kommunikation vorgezogen wird (vgl. Grünewald/Küster: 102). Der Grammatikdrill in den Raps soll zwar das Einschleifen von grammatischen Strukturen zum Ziel haben, er hat hierbei jedoch eine dienende Funktion. Das Einschleifen von Grammatik, wie z.B. der Konjugationen, ermöglicht den Schülern ein sicheres Abrufen des Gelernten und so im zweiten Schritt eine gute Basis, um im freien Sprechakt spielerisch und flexibel darauf zurückzugreifen. Dabei ist es wichtig, dass die Lehrkraft prüft, ob die Grammatik des Raps von den Schülern kognitiv durchdrungen und verinnerlicht wurde und dafür sorgt, dass im Anschluss ein Raum für freie mitteilungsbezogene Sprechanlässe geboten wird. Erst in diesem Gesamtpaket kann der Grammatikdrill seine Funktion als Basis für den Fremdsprachenerwerb erfüllen.
Raps als Lernmethode
Den Schülern sollte transparent gemacht werden, dass der Einsatz des Raps nicht...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen