9. – 13. Schuljahr

Nadine Meier

Wortschatz festigen und erweitern

Die Schüler forschen in den realen Sprachdaten des Corpus del Español del Siglo XXI (CORPES) und ermitteln selbstständig stammverwandte Wörter und häufige Wortverbindungen zu ihnen bekanntem Vokabular. In diesem Beitrag werden zwei Möglichkeiten präsentiert, die Erarbeitung einer Mindmap am Ende des 2. Lernjahrs und die Erarbeitung von Wortfamilien in der Oberstufe.

Wer kennt das nicht? Der neue Wortschatz wurde semantisiert, eingeübt und von den Schülern ins Vokabelheft übertragen – nun sucht die Lehrkraft nach einer schülerzentrierten Möglichkeit der zusätzlichen Festigung und Integration des Vokabulars in bereits vorhandene Wissensstrukturen. Die Erstellung von Wortfamilien und Mindmaps sind dabei zwei beliebte Möglichkeiten, doch häufig fehlt es den Schülern an Wissen über stammverwandte beziehungsweise gewöhnlich zusammen vorkommende Lexeme. Eine Option, bei der die Schüler in realen Sprachdaten „forschen und diese Informationen selbstständig ermitteln können, ist die Arbeit mit Korpora. Unter einem Korpus versteht man eine digitale Sammlung von schriftlichen oder mündlichen Texten, welche für eine bestimmte Sprache oder eine sprachliche Varietät repräsentativ ist.
Das Corpus del Español del Siglo XXI
Bei der Arbeit mit Korpora muss sich die Lehrkraft zunächst die Frage stellen, welches Korpus genutzt werden soll. Korpora werden generell nach Sprachbezug, Funktionalität, Sprachenauswahl, Medium, Annotation, Größe, Verfügbarkeit und Persistenz (hinsichtlich der Stabilität der Daten) eingeteilt.1 Das Corpus del Español del Siglo XXI, kurz CORPES (http://web.frl.es/CORPES/view/inicioExterno.view), ist ein Referenzkorpus der Real Academia Española und gilt somit als repräsentativ für die spanische Sprache. Es handelt sich dabei um ein sehr aktuelles Korpus, das geschriebene (90%) und gesprochene Texte (10%) aus Spanien, Lateinamerika, den Philippinen und Äquatorialguinea aus den Jahren 2001 bis 2012 enthält. Das CORPES ist ein sogenanntes halboffenes Korpus, das heißt, es wird in den kommenden Jahren nach einem vorgegebenen Plan erweitert. Die derzeitige Version 0.9 umfasst knapp 277 Mio. Lexeme. Zudem ist es morphosyntaktisch annotiert und lemmatisiert. Der große Vorteil dieses Korpus für die Nutzung im schulischen Kontext ist die kostenlose Verfügbarkeit ohne vorherige Registrierung.
Möglichkeiten des Einsatzes von Korpora
Grundsätzlich können Korpora auf verschiedenste Art und Weise in den Unterricht integriert werden.2 Dieser Beitrag soll vor allem ihre Nutzung für die wiederholende Festigung und Integration von Vokabular mittels der Erarbeitung von Wortfamilien und der Suche nach typischen Wortkombinationen veranschaulichen. Je nach Alter, Niveau und Erfahrung der Schüler sowie dem zu ermittelnden Wortschatz kann eine gelenkte oder freie Vorgehensweise gewählt werden. Die Arbeit mit einem Korpus kann sowohl der Erarbeitung von Grundwortschatz (hoja de trabajo 1 ) als auch von Oberstufenwortschatz (hoja de trabajo 2 ) dienen. Die jeweils notwendigen Einstellungen im Korpus sollten den Schülern genau erläutert werden und auf dem jeweiligen Arbeitsblatt Schritt für Schritt erklärt sein.
Erstellung einer Mindmap
Bei der Erarbeitung der Mindmap mit Grundwortschatz zum Thema „Aspecto (hoja de trabajo 1) wird relativ frei vorgegangen. Die Schüler können nach der Durchführung einer Suche im Korpus die für sie relevanten Lexeme aus der Auflistung der Ergebnisse auswählen und in ihre Mindmap integrieren. Neben der Vervollständigung der angegebenen Lexeme pelo, ojos und nariz können weitere Begriffe zum Thema „Aussehen selbst bestimmt werden, sodass die Ergebnisse zu einem gewissen Grad individuell sind.
Für die Bearbeitung dieses Arbeitsblatts, welches ab dem Ende des 2. Lernjahrs im Unterricht genutzt werden kann, wird im CORPES die Option Coapariciones verwendet, welche Lexeme ermittelt, die häufig miteinander kombiniert werden. Da...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen